Tipps für den Tierarztbesuch

- Helfen Sie, Zwischenfälle im Wartezimmer mit anderen Tieren zu vermeiden, indem Sie:

           - Ihren Hund bitte an die Leine legen
           - Ihre Katze oder andere kleine Heimtiere im ausbruchsicheren Transportbehälter unterbringen

- Vereinbaren Sie einen Termin bei:

           - Erstbesuchen von Welpen oder neu angeschafften Tieren
           - Besonders ängstlichen oder aggressiven Tieren
           - Speziellen Untersuchungen, z.B. Röntgen
           - Operationen

- Informieren Sie die Tierärztin / den Tierarzt genau über:

           - Beginn und Dauer der Erkrankung
           - auftretende Symptome
           - eventuelle Vorbehandlungen, verabreichte Medikamente,
             vorhandene Befunde
           - dauerhaft verabreichte Medikamente
           - bekannte Medikamentenunverträglichkeiten

- Impfausweis und Gesundheitspass bitte zum Praxisbesuch mitbringen